AThinA-Apotheke


Wir sind eine AThinA-Apotheke!

Was das bedeutet? Bei uns ist Ihre Arzneimittel-Therapie in besten Händen.

AThinA bedeutet "Arzneimittel-Therapiesicherheit in Apotheken" und wird bei uns in drei Formen praktiziert:

O Wir prüfen für Sie bei jedem Einkauf Ihre Arzneimittel auf Verträglichkeit und können so mögliche Nebenwirkungen oder Fehldosierungen gleich erkennen, bevor Ihnen ein Schaden zustößt - auch, wenn Sie kein Stammkunde sind.

O Exklusiv für Kundenkarten-Inhaber prüfen wir die aktuell verordneten/gekauften Arzneimittel automatisch mit den Arzneimitteln, die innerhalb der letzten sechs Monate gekauft wurden - so lässt sich das Risiko drastischer Nebenwirkungen erheblich reduzieren.

O Wir bieten Ihnen den "Arzneimittel-TÜV" an: Sie bringen uns alle Präparate, die Sie aktuell einnehmen und wir prüfen (gegen eine Bearbeitungsgebühr) folgende Aspekte:

  1. Wechselwirkungen der verwendeten Arzneimittel untereinander bzw. mit Lebensmitteln.

  2. Qualitätsprüfung der Arzneimittel nach Anbruch

  3. Wir prüfen auf Doppeleinnahme.

  4. Wir machen Vorschläge zur besseren Verträglichkeit und Wirksamkeit Ihrer Arzneimittel.

  5. Wir geben Tipps zur richtigen Anwendung der Präparate und erklären Ihnen, warum die Einnahme ggf. unerlässlich oder verzichtbar ist.

  6. Sie erhalten eine aktuelle Medikationsliste.

  •  

Wie das alles funktioniert? Das erklärt am besten das folgende Video...

An dieser Stelle erscheint ein Video. Wenn Sie das Video auf dieser Seite sehen möchten, werden personenbezogene Daten an den Betreiber des Videodienstes gesendet und Cookies durch den Betreiber gesetzt. Daher ist es möglich, dass der Anbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann. Unter: https://policies.google.com/privacy finden Sie die Datenschutzerklärung des Betreibers des Videodienstes Google Youtube.

Ja, ich möchte das Video sehen und habe die Datenschutzerklärung des Betreibers des Dienstes zur Kenntnis genommen.

Sie haben Fragen an uns oder möchten einen AThinA-Check durchführen? Dann kontaktieren Sie uns!

 

Das Team der Apotheke am Rathaus

Sven Gerster

Sven Gerster

 

Anna Treinen

Porträtfoto von Karl-Otto Gerster

Karl-Otto Gerster

Coming soon

Bärbel Gerster

Coming soon

Melanie Ruoff

Porträtfoto von  Julia Wuzik

 Julia Wuzik

Porträtfoto von Rosi Fronius

Rosi Fronius

Porträtfoto von Viktoria Diel

Viktoria Diel

Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto

Felicia Haas

Coming soon

Andreas Link

Semra Sarikaya
Alle Mitarbeiter anzeigen

News

Wann zum HIV-Test?
Wann zum HIV-Test?

Warnsignale beachten

Am 1.12. ist wieder Welt-AIDS-Tag. Moderne Medikamente haben die HIV-Infektion zu einer behandelbaren Erkrankung gemacht. Die Chancen sind am besten, wenn die Infektion früh erkannt und therapiert wird. Doch welche Beschwerden sind verdächtig und wann macht ein Test Sinn?   mehr

Krampfadern nicht einfach ignorieren
Krampfadern nicht einfach ignorieren

Frühzeitig ärztlich abklären

Krampfadern (Varikosen) sehen nicht nur unschön aus. Weil als Komplikation offene Beine oder Thrombosen drohen, sind sie auch ein Gesundheitsrisiko. Eine Therapie mit Ultraschall kann Abhilfe schaffen.   mehr

Mann und Frau operieren gleich gut
Mann und Frau operieren gleich gut

Erneut bewiesen

Die Chirurgie ist noch immer eine Domäne der Männer. Zumindest, was die Operierenden angeht. Dabei schwingen Frauen das Skalpell genauso gut wie ihre männlichen Kollegen, wie eine japanische Studie jetzt erneut ergab.   mehr

Risiko für Depressionen steigt
Risiko für Depressionen steigt

Hormonersatztherapie mit Folgen

Für manche Frauen sind die Wechseljahre eine echte Quälerei. Sind Hitzewallungen und Schlafstörungen nicht mehr auszuhalten, kann die Einnahme von Hormonen helfen. Doch dabei drohen Nebenwirkungen, und nach neuen Erkenntnissen auch Depressionen.   mehr

Antidepressiva nicht absetzen!
Antidepressiva nicht absetzen!

Nach mehren depressiven Schüben

Gut, wenn es depressiven Patient*innen unter der Behandlung mit Antidepressiva wieder besser geht. Bleiben sie stabil, stellt sich die Frage, ob man das Medikament vielleicht wieder absetzen kann. Doch in vielen Fällen ist das gar keine gute Idee.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Apotheke am Rathaus
Inhaber Sven Gerster
Telefon 07454/9 58 10
Fax 07454/26 74
E-Mail info@apotheke-gerster.de